• Ausflug auf den Pfänder 01
  • Ausflug auf den Pfänder 02
  • 13.09.2017
  • Tagesmütter

Heute ist ein ganz besonderer Tag bei der Tagesmutter von Sara, Mira, Valentin und Gabriel.

Es ist nämlich der letzte vor einem neuen Lebensabschnitt, dem Kindergarten. Voller Stolz erzählen sie mir, dass sie nicht mehr kommen, denn natürlich freuen sie sich schon aufs Neue. Darum habe ich mir heute etwas Besonderes einfallen lassen. Zuerst fahren wir mit der Bahn auf den Pfänder hoch. Dort angekommen, haben wir großes Glück, denn das Murmeltier ist vor seiner Höhle gesessen.

Danach laufen wir über den sehr steilen Wurzelweg runter. Valentin erspäht ein Eichhörnchen, dass uns eine tolle Klettervorführung zeigt. Wir müssen gar nicht weit laufen, bis wir das nächste Tierchen treffen. Eine Schnecke überquerte den Weg und frisst irgendein grauseliges Zeug. Nun ist es auch schon Zeit, für die erste Rast auf dem Bänklein. Da gibt es eine leckere Jause für uns. Gestärkt geht es wieder weiter, den Schwedenhang runter.

Ich bin ganz stolz, dass die Kinder so gut bergab gehen können. Vor allem die kleine Sara die mit ihren zwei Jahren bestimmt das erste Mal den Pfänder runter läuft. Zu Hause angekommen, darf sich Sara erstmal im Kinderwagen ausruhen und ein feines Schläfchen machen. Es war ein schöner Ausflug für die Kinder und auch für mich und ich wünsche den Vieren viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg.

Manuela Boss